RealiseYourVision_heroImage_large

VISION OHNE KOMPROMISSE: Sharp/NEC bietet Ihnen maximale Display-Vielfalt in puncto Größe, Form, Funktionsumfang und Preisklasse. Damit erzielen Sie für jede Anwendung die bestmögliche Qualität.

Als seriöser Hersteller sprechen wir keine pauschale Empfehlung für eine bestimmte Displaytechnologie aus. Ganz gleich ob Projektion, LCD oder LED – jede Technologie eignet sich aufgrund ihrer jeweiligen Stärken und Schwächen für bestimmte Anwendungen. Deshalb bieten wir sie alle an.

RealiseYourVision-1

Und doch wartet die Fine Pitch LED-Technologie mit besonders attraktiven Vorteilen auf:

  •  Hohe Leuchtstärke und starke Kontraste.
  •  Uneingeschränkte Skalierbarkeit und flexible Anpassungsoptionen.
  •  Keine störenden Rahmen oder Lichtreflexionen.

LED bietet einfach alle Voraussetzungen für makellose Visualisierung in Perfektion.

Wenn die Ausgangsbedingungen stimmen...Perfekte LED-Visionen entstehen auf einer präzise ausgerichteten und sorgfältig kalibrierten Wand, die wie eine riesige Bildfläche wirkt. Alles andere wird Sie unweigerlich enttäuschen. Mehr als jede andere Displaytechnologie verzeiht LED keinen einzigen Makel.

Zwar hat die LED-Technologie mittlerweile den Massenmarkt erobert, doch es handelt sich noch immer um eine beträchtliche Investition. Kompromisse bei der Qualität wären hier fehl am Platz.


Qualität ist nicht verhandelbar.

RealiseYourVision-2

Kompromisslose Qualität ist der gemeinsame Nenner in allen Produkten von Sharp/NEC.

Mit unseren jüngsten Produktserien in der LED-Familie, den Serien E und FE-E, konnten wir unser Angebot im preisgünstigen Segment um attraktive Optionen erweitern. Von Anwendungen der Einstiegsklasse bis hin zu anspruchsvollsten High-End-Szenarien bedient unser Portfolio nun sämtliche Anforderungen. Denn natürlich gibt es durchaus Anwendungen, in denen nicht sämtliche innovativen Funktionen und Leistungsmerkmale erforderlich sind. Darauf zugeschnittene Produkte liefern in ihrem Anwendungsbereich perfekte Ergebnisse und schonen das Budget.

Eines haben ALLE unsere Produktserien gemeinsam: Qualität bis ins kleinste Detail. Das fängt beim Design und den Bauteilen an – allem voran dem Gehäuse aus Metall –, setzt sich in den komfortablen Installationsoptionen fort und mündet in unserem branchenführenden Service.


Warum sind uns Metallgehäuse so wichtig?

Es gibt einige Gründe, warum wir in sämtlichen Produktserien ausschließlich Aluminium für das Gehäuse verwenden und nicht, wie viele unserer Mitbewerber, kostengünstigere Kunststoffe.

Aluminiumbauteile sind präzisionsgefertigt. Sie sind robust und stabil und bieten die nötigen Eigenschaften, um Pixelkarten exakt aufeinander auszurichten und die perfekte Illusion einer Bildfläche zu schaffen.

RealiseYourVision-3

Aluminium ist ein guter Wärmeleiter, leitet also durch seine natürlichen Eigenschaften überschüssige Wärme effizient von empfindlichen Bauteilen ab und hält die Temperatur im Displayinneren so konstant niedrig. Das sorgt für einen zuverlässigen Betrieb, gleichbleibend hohe Leistung und eine lange Lebensdauer.

Aluminium ist feuerhemmend. Plastik schmilzt und tropft bei großer Hitze. Aluminium hingegen ist feuerhemmend und eignet sich dadurch für den Einsatz an öffentlichen Orten, auch wenn dort keine Sprinklersysteme oder dergleichen vorhanden sind.

Aluminium ist zu 100 Prozent recycelbar. Es lässt sich viele Male wiederaufbereiten, ohne seine Eigenschaften zu verändern – im Gegensatz zu den meisten Kunststoffen, die in Elektrogeräten verbaut sind.

Sorgenfreier Betrieb, öffentliche Sicherheit, Langlebigkeit, Investitionsschutz, hochpräzise Ausrichtung und Nachhaltigkeit...warum auf Plastik setzen und auf all diese Vorteile verzichten?


Auf die Größe kommt es an!

Wenn Sie anhand der Betrachtungsdistanz in Ihrer Anwendung die am besten geeignete Lösung auswählen, sollten Sie nicht nur auf die Displaygröße achten. Noch wichtiger ist der Pixel Pitch. Je näher sich das Publikum am Display befindet, desto kleiner muss der Pixel Pitch sein. Die einfachste Formel lautet 1 mm Pixel Pitch pro 2,4 m Betrachtungsdistanz. Ein LED-Display in einem Meetingraum muss demnach also einen kleineren Pixel Pitch haben als ein Signage-Display, das die Passanten aus großer Entfernung betrachten. Weiterhin gilt: Je mehr Betrachter, also z. B. Meetingteilnehmer oder Passanten, desto größer sollte das Display sein.

RealiseYourVision-4
Die Meterangabe bezieht sich auf den Betrachtungsabstand (z.B.: 1 mm Pixelabstand = ca. 2,4 m)

Unser LED-Angebot an Bundles sowie individuell anpassbaren Lösungen deckt eine enorme Bandbreite an Displaygrößen, -formen und Pixel Pitches ab und bedient damit die unterschiedlichsten Anwendungsszenarien. Dasselbe gilt für den Funktionsumfang der einzelnen Modelle: von hochgradig speziellen Umgebungen bis hin zu knappen Budgets können wir jede Anforderung erfüllen.

Zusammen mit unseren bewährten Partnern unterstützt Sie das Sharp/NEC Team und berät bei der Auswahl der perfekten Lösung. Unser Portfolio im Überblick:

Für jede Anwendung die richtige Lösung.

RealiseYourVision-5


LED_A_Series

A-Serie (digitale Plug & Play-Poster)

Statische Rollup-Banner waren gestern. Die schlanken und leichten digitalen Poster der A-Serie lassen sich binnen kürzester Zeit dort aufstellen, wo Sie Aktionen bewerben oder Orientierungshinweise geben möchten.

Die A-Serie kann freistehend oder in ein Gehäuse integriert verwendet werden und ist in zwei Pixel-Pitch-Optionen erhältlich: 1,9 mm und 2,5 mm. Für den Einsatz im öffentlichen Raum verfügen sie über einen besonders festen Stand und eine leicht zu reinigende Oberfläche.

Zu den Produkten


LED_E_Series_Bundle

*NEU* E-Serie (Essential)

Als Bundle-Lösung bietet Ihnen die E-Serie alles, was eine digitale Bildfläche braucht, und ist in drei unterschiedlichen Größen (108", 135", 162") und Pixel Pitches (1,2 mm, 1,5 mm, 1,8 mm) erhältlich.

Die Pixelkarten sind frontseitig zugänglich. Die E-Serie ist in vorkonfigurierten Bundles aus 4x4, 5x5 oder 6x6 Cabinets erhältlich und begeistert mit ihrem schlanken Design: Die Cabinets sind gerade einmal 29 mm tief. Auch mit Stromleiste beträgt die Tiefe nur 47 mm. Das macht die Displays besonders leicht und besonders vielseitig.

Zu den Produkten


LED-FE-E_Series

*NEU* FE-E-Serie (Enterprise Eco)

Die FE-E-Serie basiert auf dem Design unserer preisgekrönten FE-Serie und ist als konfigurierbare Lösung mit drei Pixel Pitches (1,2 mm, 1,5 mm und 1,9 mm) erhältlich. Der Hauptunterschied zur FE-Serie besteht in der Verwendung einer kostengünstigeren LED-Diode.

Damit eignet sie sich für klassische Anwendungsszenarien ohne hohe Umgebungsfeuchtigkeit und bietet hier ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Pixelkarten sind frontseitig zugänglich.

Zu den Produkten


LED_FE_bundles

FE-Serie (Fine Pitch Enterprise)

Die FE-Serie ist die richtige Wahl für anspruchsvollere Umgebungsbedingungen. Hochwertige Multi-Color-LED-Dioden (Pixel Pitch bis 1,9 mm) sind besonders resistent gegen Feuchtigkeit, und die vollkommen flache Oberfläche gewährleistet große Betrachtungswinkel und ein reflexionsarmes Bild.

Die FE-Serie ist sowohl als Bundle-Lösung in den Größen 110", 137", 165" und 220" und mit Pixel Pitches von 0,9 mm, 1,2 mm, 1,5 mm, 1,9 mm, 2,5 mm, 3,1 mm oder 3,8 mm erhältlich oder auch in individuell wählbaren Formen und Größen. Die Pixelkarten sind frontseitig zugänglich.

Zu den Produkten


LED_FA_Series_Bundle

FA-Serie (Fine Pitch Advanced)

Die FA-Serie bietet all die Vorteile der preisgekrönten FE-Serie und verfügt über dasselbe Design, die hochwertigen Multi-Color-Dioden und dieselbe Bandbreite an Pixel-Pitch-Optionen (0,9 mm bis 3,8 mm).

Zusätzlich ist sie mit Funktionen für missionskritische Anwendungen ausgestattet, beispielsweise in Kontrollräumen. Dank redundanter Stromversorgungen und Receiver-Karten bietet sie vollständige Redundanz für ausfallsichere Performance.

Zu den Produkten


LED_FE_FA_superblack

*NEU* FE-/FA-Serie SB (Super Black)

Diese Spezialserie ist in Design, Aufbau und Komponenten identisch mit der FE-/FA-Serie. Der einzige Unterschied liegt in den Pixelkarten. Dank einer speziell entwickelten Grafitschicht haben die Displays eine tiefschwarze Oberfläche und eignen sich damit für Spezialanwendungen in Fernsehstudios.

Mit 16-Bit-Farbverarbeitung schaffen sie faszinierende Farbwelten, ohne Abstriche bei Farbgenauigkeit oder Betrachtungswinkel.

Zu den Produkten


NEC_LED_Q-Series_slant_back

Q-Serie Indoor (Square)

Mit einer Leuchtstärke von bis zu 1.200 cd/m², großen Betrachtungswinkeln und einem unerreichten Kontrastverhältnis von bis zu 7000:1 schafft die Q-Serie selbst in stark beleuchteten Innenräumen eindrucksvolle Bilder für Signage-Anwendungen.

Die vielseitigen Module im Bildverhältnis 1:1 sind mit 2,8 mm oder 3,9 mm Pixel Pitch erhältlich. Sie sind individuell anpassbar, um den verfügbaren Raum bestmöglich zu nutzen und herausragende visuelle Erlebnisse zu schaffen.

Zu den Produkten


Outdoor_Square_LED_Module

Q-Serie Outdoor (Square)

Mit Schutzklasse IP65 sind die Displays der Q-Serie perfekt für anspruchsvollste Signage-Anwendungen im Freien geeignet.

Sie bieten eine Leuchtstärke von bis zu 5.500 cd/m², große Betrachtungswinkel und eine Vielzahl von Pixel-Pitch-Optionen (2,8 mm, 3,9 mm, 4,8 mm, 5,9 mm und 7,8 mm). Damit können auch große Betrachtungsdistanzen und helles Sonnenlicht das visuelle Erlebnis nicht trüben.

Zu den Produkten


LED_B-Series

B-Serie (EMC Klasse B)

An belebten öffentlichen Orten wie Einkaufszentren oder Flughafenterminals ist es besonders wichtig, elektromagnetische Interferenzen auf ein Minimum zu reduzieren, da sie Funkverbindungen (z. B. mobile Datenverbindungen) und sogar Luftverkehrssignale stören können.

Unsere B-Serie erfüllt die Standards gemäß EMC Klasse B und erzeugt bei Bildflächen bis 40 m2 keine Interferenzen. Die vielseitigen quadratischen Module (Bildverhältnis 1:1) sind frontseitig zugänglich. Mit einer Leuchtstärke von 1.000 cd/m2 schaffen sie eindrucksvolle Bilder jeder Größe und Form.

Zu den Produkten