Hiperwall Version 7

Mittels IP-Netz verteilte Software zur intelligenten Visualisierung über eine Bildfläche, deren Größe die der physisch vorhandenen Bildfläche übersteigt, hilft dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen, denn damit lassen sich unbegrenzte Dashboards erstellen – und das ganz spontan.


Hiperwall Ver7

Stetige Innovation sorgt dafür, dass Hiperwall-Anwender von den neuesten Fortschritten profitieren, und die Software sie aktuell und künftig besser beim Treffen fundierter Entscheidungen unterstützt. Hiperwall dient zum flexiblen, skalierbaren und anwenderfreundlich unkomplizierten Betrieb von Videowänden und verteilten Visualisierungssystemen. Mit Version 7 werden viele interessante Verbesserungen eingeführt.

HiperView Quantum ist eine Erweiterung der neuen Generation für HiperView und unterstützt die Wiedergabe anspruchsvollster Multimedia-Inhalte. Eine moderne Hardware-Synchronisierung verschiedener LCD-/LED-Displaymodule sorgt für eine erstklassige Bilddarstellung über die gesamte digitale Bildfläche hinweg.

Anwenderfreundlichkeit hat stets Priorität, und deshalb ist es jetzt noch einfacher, Inhalte zu verschieben und den verfügbaren Platz auf der Bildfläche schnell, ohne Einschränkungen durch Displayrahmen bestmöglich zu nutzen. So lassen sich mit Hiperwall noch unkomplizierter vom Anwender definierte Bildumgebungen schaffen.

Hiperwall Ver7 hat niedrigere Gesamtbetriebskosten und überzeugt durch noch mehr Flexibilität und Anwendereffizienz. Es bietet eine bessere Quelleneinbindung und -verwaltung, die Anzahl der Kamera- und RTSP-Streams je IP-Streaming-Computer wurde deutlich erhöht und zusätzlich wurde für eine optimale Betriebssicherheit der Aufruf und die Nutzung der Quellen per Fernzugriff verbessert. Überdies unterstützt die durchgängige Bereitstellung von Inhalten den ausfallsicheren Betrieb von Hiperwall, der in anspruchsvollen Umgebungen rund um die Uhr (24/7) gewährleistet sein muss.

Neue Anwendungen und Verbesserungen

Bildwiedergabe

    • Die Erweiterung HiperView Quantum - sorgt für Latenz und eine hochmoderne Synchronisierung der Module in LED- und LCD-Videowänden.

Eingangssignale

    • Verbesserte Version von HiperSource IP Streams - mit der vorhandenen Hardware können mehr Signalquellen verwaltet werden.

Steuerung

    • Verbesserte Version der Erweiterung Controller HiperInterface - ermöglicht die Einbindung von Hiperwall in ein Videomanagementsystem (VMS).
    • Durchgängige Bereitstellung von Inhalten dank HiperController - hilft durch nahtlose Redundanz die Auswirkungen möglicher Ausfälle zu vermeiden.
    • HiperController-Wandraster - legen Sie SmartSnap™-Raster auf der gesamten Bildfläche fest.
    • Automatische Einrastfunktion von HiperController - macht es einfacher, ein oder mehrere Objekte neu zu positionieren und ermöglicht es den Anwendern, den verfügbaren Platz auf der Bildfläche schnell bestmöglich zu nutzen.

Der Hiperwall-Vorteil

    • Flexible und schnelle Visualisierung von Inhalten - Inhalte einfach per Drag & Drop hinzufügen, verschieben, in der Größe anpassen oder löschen. Das funktioniert bei allen angebotenen Bildwiedergabegeräten.
    • Besseres Management von Hiperwall-Videoquellen - So können mehr Videoquellen hinzugefügt und das Management aller Quellen verbessert werden.
    • Modulare und softwarebasierte Architektur - Updates und neue Funktionen werden nahtlos eingespielt, und Ihre Investition ist sicher.
    • Zukunftssichere Skalierbarkeit - Ein mit Hiperwall betriebenes System lässt sich durch die Einbindung zusätzlicher Komponenten einfach erweitern.
    • Höchste Verfügbarkeit - die Fehlertoleranz von Hiperwall gewährleistet einen unterbrechungsfreien Betrieb.

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten verteilter Bildwiedergabesysteme

Hiperwall als per IP-Netz verteilte Software zur intelligenten Visualisierung über virtuelle Bildflächen, deren Größe die physischer Bildflächen übersteigt, hilft dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen, denn damit lassen sich unbegrenzte Dashboards erstellen – und das ganz spontan.


Zuletzt angesehene Produkte